Einschränkung der INVEST-Förderung für Wagniskapital seit dem 1. März 2022

Seit Mai 2013 fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mit dem Programm „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“ Investitionen von Business Angels in Start-ups. Nun wurden die Fördermöglichkeiten deutlich eingeschränkt:

  • Um den INVEST Zuschuss beantragen zu können, muss der Angel Investor dem Unternehmen mindestens EUR 25.000 statt bisher EUR 10.000 zur Verfügung stellen. Bei Meilensteinen muss jede einzelne Zahlung mindestens EUR 25.000 Euro betragen.
  • Nur Erstinvestitionen sind förderfähig.
  • Für Wandeldarlehen wird der Zuschuss von 20 % auf 10 % halbiert.