Technologie, Medien und IP

Wir beraten eine große Bandbreite von Unternehmen, die in diesem Sektor tätig sind. Zu unseren Mandanten gehören beispielsweise Software-Hersteller, Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, Start-ups, E-Commerce-Unternehmen, IT-Dienstleister, Radiosender und -vermarkter, Fernsehsender, App-Produzenten und Game-Publisher. Unsere Tätigkeit umfasst beispielsweise

  • das Erstellen und Verhandeln von Software- und Lizenzverträgen aller Art
  • das Führen urheber-, wettbewerbs- und markenrechtlicher Prozesse und Streitigkeiten
  • datenschutzrechtliche Prüfungen
  • presserechtliche Streitigkeiten, einschließlich „Webutation“
  • Prüfung von Werbe- und Marketingkampagnen
  • Domainstreitigkeiten
  • alle Rechtsfragen rund um den Aufbau und Betrieb von E-Commerce-Plattformen, einschließlich Mobile Commerce
  • Know-How-Schutz

Tätigkeitsbeispiele unserer Anwälte aus jüngerer Zeit sind:

  • Urheberrechtliche Beratung eines FinTech-Startups
  • IP-rechtliche Beratung einer Kommune im Rahmen eines EU-Förderprojekts unter Beteiligung dreier EU-Länder (Konsortial-/F&E-Vertrag)
  • Prozessführung wegen irreführender Verwendung geografischer Herkunftsangaben im Lebensmittelsektor
  • Laufende Beratung eines Corporate Accelerators eines DAX-Konzerns
  • Neugestaltung des Online-Shops eines Mittelständlers, dabei u.a. Verhandlung eines Software-Projektvertrags auf Scrum-Basis
  • Verhandlung eines Distributions-Vertrags eines deutschen Games-Publishers mit einem US-amerikanischen Vertriebspartner
  • jugendschutz- und wettbewerbsrechtliche Prüfung eines Mobile Games eines asiatischen Games-Publishers